Steuer- und Bilanzrecht


Unser steuerrechtliches Beratungsangebot umfasst in erster Linie die Gestaltungs- und Durchsetzungsberatung von Unternehmen sämtlicher Rechtsformen, Unternehmern und vermögenden Privatpersonen auf nationaler und internationaler Ebene. Dabei verfolgen wir einen Gestaltungsansatz, der einerseits Steuerbelastungen so gering wie möglich hält, andererseits aber auch Akzeptanz bei den Finanzbehörden findet. Dieser Ansatz bietet für den Mandanten den Vorteil einer möglichst geringen Gesamtbelastung durch Steuern und Beratungskosten. Im Rahmen der Durchsetzungsberatung betreuen wir Betriebsprüfungen, verhandeln mit der Finanzverwaltung und führen außergerichtliche und gerichtliche Rechtsbehelfe.

Ferner bieten wir das gesamte Spektrum der steuerlichen Compliance mit Erstellung von Steuerbilanzen und -erklärungen, lohnsteuerlicher und sozialversicherungsrechtlicher Beratung sowie Finanz- und Lohnbuchhaltung.

Im Bereich Bilanzierung sind wir beratend und gutachtlich zu allen Ansatz-, Ausweis- und Bewertungsfragen des nationalen (HGB) und internationalen (IAS/IFRS) Bilanzrechts tätig. Wir erstellen Rechnungslegungswerke für sämtliche Unternehmensphasen:

Gründungs- und Eröffnungsbilanzen;
Zwischen- und Jahresabschlüsse;
Sonderbilanz zur Kapitalerhöhung;
Umwandlungsbilanzen bei Verschmelzungen, Spaltungen etc.;
Abfindungs-, Realteilungs- und Aufgabebilanzen;
Überschuldungsstatus, Sanierungs-, Insolvenz- und Liquidationsrechnungslegung.


Wirtschaftsprüfung


Hier konzentrieren wir uns auf diejenigen Spezialbereiche, die unser umfassendes wirtschaftsrechtliches Beratungsangebot ideal ergänzen. Dazu gehören insbesondere Financial/Tax Due Diligence-Prüfungen, gesellschafts- und umwandlungsrechtliche Sonderprüfungen, die Prüfung von Konzernverrechnungspreisen und -umlagen sowie die Prüfung von Risikomanagementsystemen.

Darüber hinaus sind wir im Bereich der Unternehmensbewertung als Berater, neutrale Gutachter oder Sachverständige tätig. Dabei bewerten wir vor allem ganze Unternehmen oder Unternehmensanteile im Hinblick auf deren Veräußerung, ermitteln Abfindungen nach gesellschaftsrechtlichen Vorgaben oder berechnen Unternehmenswerte für steuerliche Zwecke.